google-site-verification=MATUvJ1nwY5GKuLX8EjdCFViQJrtBPU_vySYB8HspkI
top of page
CBN Abrasive Sanding Belt
cbn abrasive belt structure
CBN Diamond Sanding Belts

HANS Flexible Diamond Abrasive Tools wurde von unseren Ingenieuren entwickelt, um die lange Lebensdauer und das aggressive Schneiden von Diamanten mit nichtmetallischen Stoffen und festlichen Trägermaterialien mit Festigkeit und Flexibilität zu kombinieren. Dies macht es einfach, verschiedene harte Materialien wie Natur- und Synthetiksteine, Konstruktionen, Verbundwerkstoffe, superharte Beschichtungen, Keramik, Glas, Arbeitsabläufe, metallografisches und anderes Flachschleifen, Gewebe, Hardware und andere Hartmetalle auf wirtschaftliche Weise zu polieren und zu polieren haben Alternativen zu galvanisierten flexiblen Mustern, die besonders effektiv sind, wenn sie als Scheiben und Bänder für schnelle Entfernungsanwendungen verwendet werden. Diamantschleifbänder in allen Spezifikationen und Abmessungen für spezielle Anwendungen wie zentrumsloses Schleifen von Molybdänheizelementen. Flexible Diamantschleifbänder für spezielle Anwendungen wie z als zentrumslos mahlende Molybdänheizelemente.
01) Diamant-Handpads und Diamantplatten , Allzweckwerkzeuge, die auf einer breiten Breite verwendet werden
02) Diamantstreifen mit oder ohne Schwanz. Verschiedene manuelle Anwendungen
03) Trockenschleif- und Polierscheiben für manuelle Winkelschleifer
04) Diamantgürtel und Diamantspiralbänder für Gummifässer
05) Diamantbänder in Metall- und Harzbindung erhältlich
06) Verschiedene Arten von Diamantschleif- und Polierscheiben
07) Diamantbänder zum Schleifen und Polieren von Innenradien
08) Diamantstreifen für Superfinishing-Maschinen
09) Diamantgürtel für Schreibwarenmaschinen
10) Diamantgürtel für Handmaschinen
11) Diamantplatten und Handpads

Die Härte des CBN-Diamantschleifbandes ist geringer als die des Diamantschleifbandes (CBN: 7000-9000; Diamant: 8000-10000). Die thermische Stabilität des CBN-Schleifbandes ist jedoch viel höher als die des Diamant-Schleifbandes, insbesondere bei der Bearbeitung von Metallelementen der Eisengruppe. Es weist eine gute chemische Trägheit auf (Diamantschleifmittel bei hohen Temperaturen während des Schleifens von Elementen der Eisengruppe führt dazu, dass Diamant leicht karbonisiert) ist nicht leicht zu binden.

Die CBN-Schleifbänder haben ein spezielles patentiertes Trägermaterial, sogenannte Aramidfasern. Aramidfasern (auch unter dem Markennamen Kevlar bekannt) zeichnen sich durch hohe Festigkeit, sehr hohe Dehnung und hohe Dämpfungsfähigkeit aus. Das Trägermaterial wird mit einer formschlüssigen Kupferschicht aufgebracht. Mit einer Nickelbasislegierung werden die CBN-Kristalle galvanisch mit dem Schleifband verbunden, in einem regelmäßigen intermittierenden Muster oder ohne Abstand über die gesamte Oberfläche gestreut (siehe Abb. S).

Anwendungen von CBN-Schleifbändern

Das CBN-Schleifband wird zur Bearbeitung von Eisenelementen verwendet, die schwer zu verarbeitende Materialien wie Eisen und Stahl, Eisenlegierung usw. enthalten. Insbesondere zum Oberflächenschleifen und Polieren von Stahl mit hoher Härte wie Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt, legiertem Stahl und gehärtetem Stahl. und für Orte, die eine automatische Steuerung, präzises und hochpräzises Schleifen und Polieren erfordern.

Beispiele für CBN-Schleifbänder

Anwendung in der Präzisionslagerschleiftechnik

Das Schleifband wird häufig zum Schleifen und Polieren der Oberfläche von Präzisionslagern nach dem Formen verwendet. Die Anforderungen an Formgenauigkeit und Oberflächengüte von Fertigprodukten sind jedoch sehr hoch. Wenn ein herkömmliches Schleifband verwendet wird, weist es eine schlechte Beibehaltung der Oberflächenform auf, und das Schleifmittel lässt sich leicht passivieren, und dann erwärmen sich die Späne leicht und es weist eine geringe Bearbeitungseffizienz auf. Während das Schleifband eine kurze Lebensdauer hat und häufig ausgetauscht werden muss, muss das technische Niveau des Bedieners höher sein.

Bei Verwendung eines CBN-Schleifbandes weist das Schleifmittel eine gute Formbeständigkeit und eine lange Lebensdauer auf. Es reduziert die Häufigkeit des Riemenwechsels und verbessert die Produktionseffizienz erheblich.

Anwendungen im CNC-Schleifbandschleifer

CNC-Schleifbandschleifer können zum Schleifen komplexer gekrümmter Oberflächen wie aller Arten von Maschinen- und Triebwerksschaufeln für Kraftfahrzeuge sowie zum Schleifen und Polieren von Propellern, Laufrädern usw. verwendet werden. Herkömmliches Schleifband wurde für CNC-Schleifbandschleifer verwendet. Es ist jedoch erforderlich, den Riemen häufig auszutauschen und die Effizienz des CNC-Schleifers erheblich zu verringern. Verwenden Sie ein CBN-Schleifband, um nicht nur die Bearbeitungseffizienz zu verbessern, sondern auch die Bearbeitungsqualität des Werkstücks zu verbessern und die Arbeitskosten zu senken.

How to Buy
Request an Equipment  Quote
Ready to buy stuff from Flexible,Request a quote now.
Become a Delare
Becoming a Flexbile Authorized Dealer
Shop
Browse Parts and equpments on our store
Solution
Flexbile solutions to help you tackle any challenge
Reviews
Kommentare
Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
Frequenstly Answer Qeustion

Q: What are the situations where diamonds are used as cutting tool?

Diamond excels in "hardness" and "heat diffusibility" as a cutting tool material. CBN, with hardness akin to that of diamond diamond is mainly used for cutting ferrous metal thanks to its lower reactivity than diamond with ferrous metal. Both materials can be polished to form "sharp cutting edge."

Q: What are the benefits of diamond tools?

Advantages. Diamond is one of the hardest natural materials on earth; much harder than corundum and silicon carbide. Diamond also has high strength, good wear resistance, and a low friction coefficient. So when used as an abrasive, it has many obvious advantages over many other common abrasives.

Q: How are diamond tools made?

High-quality Diamond cutting tools are manufactured with electrolytic iron powder where it acts as a part of the binder alloy and offers the specific arrangement of the diamond composites on to the surface of the tools.

Q: How do diamond tools work?

The actual grinding work is done by exposed diamond crystals that are held in place by the metal matrix or bond. Each diamond is supported by a bond tail which trails behind the diamond. While the blade rotates through the material, the exposed diamonds on the surface grind the material.

Q: How are diamond tools made?

High-quality Diamond cutting tools are manufactured with electrolytic iron powder where it acts as a part of the binder alloy and offers the specific arrangement of the diamond composites on to the surface of the tools.

Q: How are diamond tools made?

High-quality Diamond cutting tools are manufactured with electrolytic iron powder where it acts as a part of the binder alloy and offers the specific arrangement of the diamond composites on to the surface of the tools.

bottom of page